Teuto Black Gin: komplexer London Dry aus dem Teutoburger Wald

Der Teuto Gin ist ein noch junges Freundschaftsprojekt das erst im Sommer 2020 startete. Zunächst mit 4 verschiedenen Gins, von denen wir uns in diesem Tasting den Teuto Black herausgenommen haben. Ein London Dry Gin mit 40% Vol. der auf eine kräftige Wacholdernote, Rosmarin, Gurke

Teuto Black Gin: komplexer London Dry aus dem Teutoburger Wald2021-03-04T18:08:38+00:00

Turm London Dry Gin mit Holsteiner Äpfeln im Test & Tasting

Moin moin ihr Gin-Liebhaber. Unser heutiger Testbericht verschlägt uns in den Norden Deutschlands, genauer gesagt nach Schleswig-Holstein. Zu Gast haben wir den Turm Gin aus der DS Produkt GmbH. Was Äpfel und "Die Höhle der Löwen" mit diesem Gin zu tun haben, das wollen wir

Turm London Dry Gin mit Holsteiner Äpfeln im Test & Tasting2021-02-04T21:31:08+00:00

FeliciS: der glückliche London Dry Gin aus dem Schwabenland

Mit dem Felicis London Dry Gin, haben wir einen bewusst aufs Wesentliche reduzierten und laut Marketing auch glücklichen Tropfen im Glas. 7 Zutaten, 42 % Vol. und aus dem Schwabenland stammend - und nun ab ins Tasting & Nosing: Tasting & Nosing In der Nase

FeliciS: der glückliche London Dry Gin aus dem Schwabenland2020-12-29T17:59:30+00:00

Sipsmith London Dry Gin: ein Repräsentant im Test & Tasting

Ein Gin der englischer nicht sein könnte. In West-London destilliert, mit einem ausgedachten Fantasienamen versehen und geschmacklich eine Art Standard für die London Dry Gin Sparte. Seit 2009 ist der Sipsmith nach ein paar bürokratischen Startschwierigkeiten in verschiedenen Varianten auf dem Markt. Wir haben uns

Sipsmith London Dry Gin: ein Repräsentant im Test & Tasting2021-02-01T17:47:26+00:00

Satoshi London Dry Gin: von sizilianischen Blutorangen & Bitcoins

Mit dem Satoshi haben wir einen deutschen Gin mit japanischem Namen und italienischen Blutorangen. Letztere sollen seine Stärke sein. Wie sich der 44 % Vol. starke Ludwigsburger London Dry Gin im Tasting schlägt und was Bitcoins mit dem Satoshi zu tun haben? Finden wir es

Satoshi London Dry Gin: von sizilianischen Blutorangen & Bitcoins2021-03-07T17:14:58+00:00

WUTACH London Dry Gin mit feiner Anisnote im Test

Der Schwarzwald, Schmelztiegel für Gin und fast schon prädestiniert für den ein oder anderen prominenten Tropfen. So will auch der WUTACH London Dry Gin, aus der Traditionsbrennerei Indlekofer, in dieses Horn blasen. Nase & Gaumen In der Nase dominieren Anis, Zimt und hintergründig eingearbeiteter Wacholder.

WUTACH London Dry Gin mit feiner Anisnote im Test2021-03-08T16:09:12+00:00

Copperhead The Alchemist’s Gin im Test & Tasting

Ein belgischer Gin auf Alchemiebasis, den man sich je nach Belieben auch noch verfeinern kann. Was sehr skurril klingt, ist in Wahrheit ein ganz nettes Gimmick. Was es mit dem Copperhead Gin auf sich hat und wie er schmeckt, klären wir in diesem Tasting. Wie

Copperhead The Alchemist’s Gin im Test & Tasting2021-02-07T19:45:07+00:00

Schrödinger’s Katzen Gin: ein London Dry aus Heidelberg im Tasting

Lebt die Katze oder lebt sie nicht? Diese Frage stellt man sich bei Schrödingers Experiment, welches spätestens seit der Fernsehserie "The Big Bang Theory" den meisten ein Begriff sein sollte. Daraus ableitend, stellten wir uns die Frage: schmeckt der oder schmeckt er nicht? Nun ganz

Schrödinger’s Katzen Gin: ein London Dry aus Heidelberg im Tasting2021-03-08T16:20:27+00:00

Caorunn Gin im Tasting: ein rauer Schotte mit milden Seiten

Der Caorunn ist ein London Dry Gin aus den schottischen Highlands, der u.a. mit 5 traditionellen keltischen Zutaten produziert wird. Gebrannt wird er in einer für Malt-Whiskey berühmten Destillerie und mit 41,8 % Vol. abgefüllt. Wir haben den im Geruch milden & trockenen Schotten getestet.

Caorunn Gin im Tasting: ein rauer Schotte mit milden Seiten2021-03-18T17:48:56+00:00

Juniper Jack Gin: die minimalistische Wacholderbombe

Der Juniper Jack ist ein ordentlich wacholderlastiger Gin, welcher mehr durch die Qualität als die Quantität seiner Botanicals punkten will. Insgesamt 10 Zutaten sollen in diesem London Dry Gin ein unvergleichliches Aroma schaffen. Wir haben ihn probiert und klären ob dieser als "Wacholderbombe" verschriener Gin

Juniper Jack Gin: die minimalistische Wacholderbombe2021-02-11T16:42:05+00:00
Nach oben