Das Le Tribute Tonic Water hat zweifellos seinen Platz in der Welt der Mixgetränke und hochwertigen Filler gefunden. Aufgrund seiner komplexen Aromen und der ausgewogenen Balance zwischen süßen, bitteren und würzigen Noten kann es die Geschmacksprofile verschiedener Gins ergänzen und abrunden.

Dieses Tonic Water, das von der Destillerie MG Destilerias in Spanien handgefertigt wird, passt ideal zu, aber nicht nur zu fruchtigen und frischen Gins.

In diesem Testbericht werden wir einen genaueren Blick auf das Le Tribute Tonic werfen, seine Herkunft, Geschichte, Herstellung und seine Rolle als Partner für diverse Gins beleuchten.

Geruch & Geschmack des Le Tribute Tonic

Das Geruchsprofil des Le Tribute Tonic Water ist reichhaltig und vielschichtig. Beim ersten Kontakt entfaltet sich eine frische Zitrusmelange. Die Aromen von Bitterorangen und Zitronen sind hier federführend. Die Zitrusnoten sind belebend und verleihen dem Tonic Water eine spritzige Frische.

Nach den zitrusartigen Aufschlägen folgen subtile Nuancen von Kräutern und Gewürzen. Hier sind Rosmarin und Thymian präsent, die dem Tonic Water eine erdige Komplexität verleihen. Kardamom und Zimt sorgen für eine dezente Würze und eine warme, einladende Tiefe.

Auf der Zunge eröffnet es erfrischende Explosion von Zitrusnoten. Die Bitterorange bringt eine leicht bittere und gleichzeitig süße Komponente ein, während die Zitrone für eine belebende Säure sorgt.

Im mittleren Teil entfaltet sich eine Vielfalt von Kräutern und Gewürzen. Der Rosmarin verleiht dem Filler eine subtile Würze und erinnert an mediterrane Aromen. Der Thymian fügt eine erdige Note hinzu, die die Frische der Zitrusfrüchte ausbalanciert. Kardamom und Zimt tragen zu einer sanften, würzigen Tiefe bei.

Insgesamt bietet das Le Tribute Tonic eine bemerkenswerte Geschmacksvielfalt, die von erfrischenden Zitrusfrüchten bis hin zu subtilen Kräuter- und Gewürznoten reicht.

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Geschichte & Herstellung des Fillers

Das Le Tribute Tonic Water hat seinen Ursprung in Spanien. Die MG Destilerias wurde im Jahr 1835 in Spanien gegründet. Dies markiert den Beginn einer Tradition, die über viele Generationen hinweg gepflegt wurde. Die Destillerie wurde ursprünglich für die Produktion von traditionellen spanischen Getränken wie Orujo und Brandy genutzt.

Die Geschichte begann, als die MG Destillerie ihre Expertise in der Herstellung von Spirituosen auf die Schaffung eines hochwertigen Fillern ausweitete. Das Ziel war es, ein Tonic Water zu entwickeln, das perfekt zu hochwertigen Gins passt und deren Aromenvielfalt ergänzt.

Die Herstellung

Das Le Tribute Tonic Water wird in verhältnismäßig kleinen Chargen hergestellt, wobei ein aufwendiger Destillationsprozess sicherstellt, dass die Aromen der Botanicals optimal extrahiert werden.

Zu den verwendeten Aromen gehören u.a.:

  • Bitterorangen,
  • Zitronen,
  • Rosmarin,
  • Thymian,
  • Kardamom und Zimt.

Eine dezente Menge Zucker wird hinzugefügt, um dem Tonic Water eine angenehme Süße zu verleihen, die die Bitterkeit ausbalanciert und den Geschmack abrundet.

Le Tribute Tonic Flaschen mit einem Gin Tonic garniert mit Grapefruits

Zu welchen Gins passt das Le Tribute Tonic Water?

Das Le Tribute Tonic Water kann durchaus mit einer breiten Palette von Gins harmonieren. So passen Koriander, Zitrusfrüchte, würzige und kräuterige Aromen eines Gins ideal zum komplexen Profil des Tonic Waters. Die vielfältigen Aromen des Tonics können die komplexen Geschmacksprofile dieser Gins ergänzen.

Die beste Kombination erzeugt dieser Filler jedoch mit zitruslastigen und fruchtigen Gins. Ursprünglich konzipiert für den Le Tribute Gin, passt das Tonic Water auch zum Mandarina, neeka Gin oder dem französischen Generous.

Integer passend zum spanischen Charakter, harmoniert das Le Tribute Tonic mit würzigen, mediterranen Gins wie dem Gin Mare, einem Sabatini oder Nordes Gin.

Gins, die würzig, mediterran und fruchtig vereinen sind hier ebenfalls ein idealer Partner. Zu dieser Kategorie zählen zum Beispiel der griechische Grace Gin, der Mundart oder der LAW Ibiza Gin.

Bringt ein klassischer London Dry auch von Haus aus frische und dominante Zitrusnoten mit, kann auch hier das Le Tribute im Gin-Tonic durchaus harmonieren.

Ein eher zurückhaltender, milder und dezenter Gin kann jedoch vom intensiven Charakter des Le Tribute Tonic überlagert werden. Zu zarte und feine Gins eignen sich daher nur bedingt in Kombination mit dem spanischen Filler.

Le Tribute Gin 0,7l & Tonic 0,8 im Set 43% Vol
  • Dieses Set beinhaltet: 1 x Le Tribute Dry Gin 0,7L (43% Vol.) 4 x Le Tribute Tonic Water 0,2L
  • 1 x Le Tribute Dry Gin 0,7L (43% Vol.)
  • 4 x Le Tribute Tonic Water je 0,2L

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Das Le Tribute Tonic hat zweifellos seinen Platz in der Welt der Mixgetränke und hochwertigen Filler gefunden. Es zeichnet sich durch sein komplexes Aromaprofil, das die Vielseitigkeit und Raffinesse von natürlichen Botanicals widerspiegelt, aus

Es bietet ein beeindruckendes Aromenspektrum, das von Zitrusfrische über Kräuter- und Gewürznoten bis hin zu einer ausgewogenen Süße reicht. Dies macht es zu einer interessanten Ergänzung für eine Vielzahl von Gins.

Die komplexen und zum Teil intensiven Aromen können in einigen Fällen den Geschmack des Gins jedoch leicht überdecken, insbesondere wenn ein Gin mit subtilen und feingliedrigen Nuancen verwendet wird.

Insgesamt ist das Le Tribute Tonic Water eine durchaus hochwertige Option für Gin-Fans.

Seine geschmackliche Vielfalt und handwerkliche Herstellung sind lobenswert, jedoch sollte berücksichtigt werden, dass es preislich und geschmacklich nicht jedermanns Sache sein könnte. Am Ende sollte man es in jedem Fall und erst recht mit dem hauseigenen Le Tribute Gin einfach probieren.

Erhältlich ist das Tonic Water u.a. auf Amazon  und im Shop von Wacholder-Express.


Titelbild & Bild im Text: Gaby Yerden