Gin-Cocktails & Rezepte

Bloodhound Gin Cocktail-Rezept mit Erdbeeren

Bloodhound Cocktail Rezept

Der Bloodhound Gin Cocktail ist ein empfehlenswerter Drink während der Erdbeersaison. Manchmal wird dieser Cocktail auch mit Himbeeren zubereitet und wird dann Halsdon genannt. Allerdings passen Erdbeeren und Gin extrem gut zusammen und ergeben eine schöne blutrote Farbe.

Die Entstehung des Bloodhound Rezeptes

Die eigentliche Entstehung dieses Cocktails ist unbekannt. In seinem 1922 veröffentlichten Buch “Mixing Cocktails” gibt Harry McElhone den Herzog von Manchester als Schöpfer für das Bloodhound Rezept an. Er brachte das Bloodhound Rezept angeblich von einer Reise durch die Südstaaten der USA mit. In seinem im Jahr 1907 veröffentlichten Buch “World Drinks” stellt William Boothby allerdings auch schon einen Bloodhound vor, genauso wie Tom Bullock in seinem 1917 veröffentlichten Buch “The Ideal Bartender”.

Bloodhound Gin Cocktail Rezept

Zutaten für das Bloodhound Cocktail Rezept:

4 cl Gin
2 oder 3 zerdrückte Erdbeeren oder 2 cl Erdbeerlikör
2 cl Vermouth bianco 
2 cl Vermouth dry 
Eiswürfel

Zubereitung des Bloodhound

Zerdrücken Sie 2 bis 3 Erdbeeren zu feinem Mus. Dann geben Sie alle Zutaten mit einigen Eiswürfeln in einen Cocktail Shaker und schütteln alles kräftig durch. Anschließend geben Sie die Mischung durch ein Sieb in eine gekühlte Cocktailschale und servieren den Cocktail sofort.

Weitere Informationen zum Bloodhound Cocktail

Wenn Sie eine geschmackvolle Möglichkeit suchen, die frischen Erdbeeren aus dem Garten oder vom Markt zu verwerten, liegen Sie mit diesem Bloodhound Rezept genau richtig. Der Cocktail stellt eine einfache Kombination aus Erdbeermus, Gin und Vermouth dar. Er ist ein idealer Sommer Cocktail mit einem auffallenden Namen. Der Cocktail kann an einem Mädelsabend, einem Zusammentreffen mit Freunden oder einfach nur zum Feiern serviert werden.

Den Cocktail richtig anrichten

Da dieser Cocktail normalerweise in kurzer Zeit frisch getrunken wird, sollte er in einem Cocktail- oder Martiniglas serviert werden. Er wird ohne Eis serviert, aber das Glas sollte vorher gut mit Eis und Wasser vorgekühlt werden. Vor dem Servieren stecken Sie eine kleine Erdbeere mit dem Grün auf den Glasrand.

Passende Gins

Für das Bloodhound Cocktail Rezept sollten sie einen milderen Gin wie den Beefeater-Gin oder den Bombay Sphire Gin verwenden. Mit diesem Cocktail können Sie sogar überzeugte Vodka Trinker zum Gin Trinker machen.