Dry Gins/ Destilled Gins Gin-Sorten

Siegfried Rheinland Dry Gin – von der Nibelungensage zum Premium Gin

Siegfried Rheinland Dry Gin im Test & Tasting

Der Siegfried Dry Gin ist ein Gin, der in traditioneller Handarbeit hergestellt wird. Schon wenige Monate nach dem der Gin auf dem Markt war, erhielt er weltweit Preise. Er gilt als der beste Premium Gin Deutschlands.

Siegfried Dry Gin – seine Geschichte und seine Herkunft

Angebot
Siegfried Rheinland Dry Gin (1 x 0.5l) - vielfach mit Gold...
  • Nase: Sanfte Zitrusnoten der Pomeranze werden von Nuancen von Thymian, Kardamom und Wacholder begleitet....
  • International ausgezeichnet: u.a World Spirits Award DOUBLE GOLD 2015, Global Gin Awards MASTER 2017, New...
  • Siggis Qualitäten sorgen auch auf internationalem Spirituosen-Parkett für Furore. Fantastische 95,7 von...

Unter seinem vollständigen Namen „Siegfried Rheinland Dry Gin“ wird das Destillat nach der regionalen Rezeptur der Bonner Rheinland Distillers GmbH, einem jungen Start-up-Unternehmen im Craft Spirits Bereich (Craft Gin), das sich für die Herstellung von Gin entschieden hat, produziert. Innerhalb eines Jahres entwickelte die Rheinland Distillers in Zusammenarbeit mit der renommierten J.P. Schütz Eifel Destillerie diesen Gin. Ohne Zugabe von künstlichen Zusatzstoffen und Süßungsmitteln wird der exklusive Gin mit viel Geduld und Ruhe in der Schütz Eifel Destillerie in liebevoller, traditioneller Handarbeit in kleinen Chargen produziert.

Für den Produktnamen „Siegfried“, von seinen Fans liebevoll auch „Siggi“ genannt, stand Siegfried, der Held der berühmten Nibelungensage Pate. Er erklomm den Drachenfels, der sich unweit von Bonn befindet, um den Drachen zu töten. In der Hoffnung, unsterblich zu werden, badete er in dem Blut des von ihm getöteten Ungeheuers. Doch ein Lindenblatt fiel ihm auf die Schulter und machte ihn verwundbar. Es ist auch die Lindenblüte, die dem Siegfried Dry Gin seinen außergewöhnlichen Geschmack verleiht. Die Linde ist also der lokale Bezug zwischen Nibelungen und Gin.

Botanicals des Rheinland Gin

Obwohl der Gin der Bonner Rheinland Destillers im Gegensatz zu anderen Destillen nur 18 sorgfältig ausgewählte Botanicals verwendet, wie den traditionellen Wacholder, Pomeranze, Lavendel, Kardamom, Thymian, Kubenpfeffer, Ingwer, Angelikawurzel und mehr, wird er von Ginliebhabern als Held unter den Gins bezeichnet. Sein wunderbarer Geschmack wird von der besonderen Note des Botanicals Lindenblüte geprägt, die durchgehend zu schmecken ist. Dass es sich bei diesem Gin um eine Besonderheit handelt, dafür stehen viele internationale Auszeichnungen, wie World Spirits Awards 2015, San Francisco World Spirits Competition, Doppelgoldmedaillen und mehr.

Siegfried Tasting und Charakter

Der Duft präsentiert sich aufgrund des Botanicals Pomeranze in leichten Zitrusnoten, vereint mit einem Hauch von Wacholder, Kardamom und Thymian. Aber auch die Lindenblüte ist deutlich im Geruch wieder zu finden.

Geschmacklich stellt sich der Siegfried Dry Gin klassisch und komplex dar. Der für Gin typische Wacholdergeschmack sowie Aromen von Lavendel, scharfem Ingwer, Kubebenpfeffer und würziger Angelikawurzel werden von der lieblichen Lindenblüte umhüllt. Hierdurch ist der Abgang des Siegfried Dry Gin sehr sanft und ist auch pur getrunken ein voller Genuss, obwohl er über einen Alkoholgehalt von 41 % Vol. verfügt. Wird der Siegfried im Gin Tasting aus einem Tumbler , pur getrunken, kann man die volle Bandbreite der komplexen Aromen schmecken.

passende Tonic Water

Einen solch edlen Gin möchte man nicht mit unpassendem oder zu aromatisierten Tonic Water übertünchen. Unsere Wahl fällt daher auf das Fever Tree Indian Tonic, das mediterrane Tonic von Fever Tree, Goldberg Tonic und den Klassiker Thomas Henry.

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Rheinland Gin – Design und Aufmachung

Der Siegfried Dry Gin hebt sich nicht nur geschmacklich von den Konkurrenten ab, sondern er präsentiert sich auch in seinen durchsichtigen, bauchigen, handnummerierten, alten Apothekerflaschen in einem ansprechenden Design. Sie werden mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter, von drei Litern und Miniflaschen von vier Zentilitern angeboten. Verschlossen sind die Ginflaschen mit einem Korken aus Plastik. Durch die modernen, auffälligen Labels mit dem Namen Siegfried in großen roten Lettern, außergewöhnlicher Formatierung und einer blauen Linde im Hintergrund ziehen die Flaschen sofort die Blicke auf sich. Seitlich befinden sich eine kurze Beschreibung des Produktes, die Chargenangaben, die handschriftliche Flaschennummer und die erhaltenen Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben. Das moderne, junge Outfit ist zum geschichtlichen Bezug und zum Fokus der handwerklichen Kunst ein schöner Kontrast.

Fazit

Die Bonner Rheinland Distillers GmbH kreierte den Geschmack und Geruch ihres, an die weltberühmte Nibelungensage angelehnten, regionalen „Siggi“ Rheinland Dry Gin mit klassischem Profil. Er punktet zum einen durch seine Handfertigung und seiner Abfüllung in kleinen Chargen und zum anderen mit seiner Intensität, mit dem Zusammenspiel der einzelnen Aromen sowie mit seiner alkoholischen Milde. Der beste Gin Deutschlands ist nicht nur pur ein Genuss, sondern auch als Longdrink oder Cocktail. Das moderne Flaschendesign sorgt dafür, dass der Rheinland Gin schnell ins Auge fällt. Bei einer Investition von unter 30 Euro für eine Flasche mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter können Ginliebhaber ihre Sammlung erweitern oder den edlen Rheinland Gin genießen.


Bildquelle: http://www.siegfriedgin.com/wp-content/uploads/2017/08/2017-08-Siggi-Classic.jpg