Leere Gin Flaschen sind nicht nur ein trauriger Anblick, nein sie sind zum Teil auch manchmal einfach zu schade, um sie lieblos im Glascontainer zu entsorgen.

Was also tun? Wir von Gin-Liebhaber haben da mal einige simple aber wirklich schicke Ideen für die Verwendung von leeren Spirituosenflaschen zusammengetragen.

Kerzenständer

Klingt kitschig? Keineswegs, eine wirklich hübsche Flasche wirkt als Kerzenständer durchaus dekorativ. Dass, was viele mit Weinflaschen machen, geht ebenso mit einer leeren Tanqueray oder The Duke Gin Pulle.

Passt die Kerze nicht ganz, einfach etwas anschnitzen, reinstopfen und bei einem guten Tropfen in netter Atmosphäre genießen.

Das herunterlaufende Wachs macht dieses Deko-Utensil mit der Zeit immer einzigartiger. Am besten stellt man diesen Gin-Kerzenständer jedoch auf einen passenden Untersetzer, um sich nicht den Tisch mit Wachs zu ruinieren. Eine Schieferplatte wäre doch ganz nett?

Leuchtmittel (auch für draußen)

Alleinstehend oder in der Gruppe auf dem Regal ein echtes Highlight für den Partyraum, die Küche oder gemütlich im Wohnzimmer. Die Idee ist so genial wie einfach: für eine einzelne Leuchtquelle einfach eine geeignete LED-Lichterkette in die leere Flasche einführen und diese evtl. mit Klebeband auf der Rückseite fixieren.

Ideal auch für den Sommer im Garten um auf dem Tisch oder an Wegen für etwas Licht und die passende Atmosphäre zu sorgen.

Verwendung von leeren Gin Flaschen als LED-Lampe

Credit: Heidi Axe Wyatt

LEDs mit Batterie oder Netzstecker wären hier denkbar. Glücklicherweise gibt es mittlerweile LEDs passend für fast jede Flasche, die sogar mit einem Stopfen versehen sind, in dem sich gleich die Batterien befinden.

【12 Stück】Nasharia 20 LEDs 2M Flaschen Licht Warmweiß,...
  • 【Eine neue Art, Flaschen mit Romantik zu recyceln】: 20 Super Bright Leds Bulbs auf einem 2M langen...
  • 【Enjoy DIY Spaß & für viele Gelegenheiten】: Hergestellt aus hochwertigem Ultra Thin Silver Wire...
  • 【Battery Powered and More Saving】: Jede Weinkorken-Lichterkette werden von 3 PCS LR44 Batterien...

Wie wäre es ansonsten mit einigen verschiedenen Gin-Sorten im Regal? Ein LED-Streifen dahinter fixieren und die Flaschen werden von hinten in Wunschfarbe angestrahlt.

Seifenspender

Ein Hingucker für jeden Besucher und durchaus eine Idee mit Stil. Weg mit handelsüblichen und biederen Seifenspendern und hin zu etwas wirklich einzigartigen.

In unserem Beitrag “Gin Flasche als Seifenspender” gibts mehr Infos zu dieser Deko-Idee.

Lampenschirm

Für fortgeschrittene Bastler eine tolle Idee um Gäste neidisch zu machen. Wie im Video beschrieben, gilt es zunächst im unteren hinteren Bereich der Flasche ein Loch zu bohren. Das ist nicht einfach, aber machbar.

In dieser Anleitung wird dieser Vorgang sehr anschaulich beschrieben: Flasche bohren – Anleitung in 6 Schritten

Alles weitere erklärt das folgende Youtube-Video:

Lampe aus einer Gin Flasche

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wer sich davor scheut, tatsächlich ins Glas zu bohren, kann das Stromkabel natürlich auch außen auf der Rückseite der Flasche befestigen.

Blumenvase

Da muss man auch erst mal drauf kommen. Habt ihr eine wirklich schicke, leere Gin Flasche deren Design sich gut in euren Einrichtungsstil einfügen würde, warum dann diese nicht als Vase verwenden?

leere Gin Flaschen als Blumenvase DIY

Bildcredit: theginking.com

Ob frische Blumen, Kunstgemüse oder künstliches Gras  – Zeit die leere Flasche mit etwas Leben und Farbe zu füllen.

Was uns noch einfällt?

Für Miniturflaschen vielleicht ein Salz & Pfefferstreuer? Einfach ein paar kleine Löcher in den Blechdeckel piksen und diverse Gewürze hinein füllen.

Auch andere Spirituosen, Liköre oder selbst angesetzte Schnäpse können in einer schönen Flasche gelagert werden.

Trennt man den oberen Teil einer Flasche ab und glättet die Kanten, so hat man Trinkgläser. Oder befüllt diese mit Wachs – Kerzen einmal anders.

Der Phantasie sind also beim Recyceln solcher alten Schätze keine Grenzen gesetzt. Vorsicht jedoch wenn es ans Schneiden oder Bohren von Glas – wir übernehmen keine Verantwortung, wünschen allerdings viel Spaß beim Neuauflebenlassen eurer leeren Gin-Flaschen!