Momentum Basil Gin Test & Tasting: german Gin mit Tulsi Basilikum Basis

Der Momentum Dry Gin kommt aus Deutschland und setzt seinen Fokus ganz klar auf eine Zutat: Basilikum. Getreu dem Motto weniger Inhaltsstoffe - mehr Fokus auf das Wesentliche. Hintergrund & Herstellung Hergestellt von der Beverage Concierge GmbH & Co. KG in München, wird der Gin

Momentum Basil Gin Test & Tasting: german Gin mit Tulsi Basilikum Basis2019-03-24T17:19:44+00:00

Nordés Atlantic Galician Gin – ein spanisches Unikat von höchster Qualität

Der Nordés Atlantic Galician Gin ist der einzige Gin, der in Vedra in Galizien im Nordosten Spaniens auf Basis eines Vierfach-Destillates aus der regionalen Weißweintraube Albariño von dem Unternehmen Atlantic Galician Spirits SOC, Ltda. hergestellt wird. Er präsentiert sich sehr mild, frisch und blumig. Aber

Nordés Atlantic Galician Gin – ein spanisches Unikat von höchster Qualität2019-03-24T17:22:36+00:00

Breaks Gin: Tasting des Premium Dry Gins aus der Fächerstadt Karlsruhe

Der Breaks Gin ist ein deutscher, in vielen einzelnen Produktionsschritten in traditioneller Handarbeit hergestellter Premium Dry Gin. Mit seinem frischen, außergewöhnlichen Geschmack sorgt dieser Gin für Abwechselung auf dem Ginmarkt. Dass dies so ist, zeigen auch diverse Auszeichnungen, wie die Gold- und Silbermedaille des World

Breaks Gin: Tasting des Premium Dry Gins aus der Fächerstadt Karlsruhe2019-03-24T17:27:53+00:00

Rouge Mosel Dry Gin im Tasting: Geschmack des roten Weinbergpfirsich

Der Rouge Mosel Dry Gin ist ein Produkt der Wajos Genussmanufaktur. Produziert in Dohr an der Mosel und verfeinert mit dem roten Weinbergpfirsich. Wie der Rouge Gin im Tasting abschneidet und warum es der kleine Pfirsich in sich hat, haben wir uns angesehen.

Rouge Mosel Dry Gin im Tasting: Geschmack des roten Weinbergpfirsich2019-04-02T15:32:46+00:00

Foersters Heide Dry Gin: verfeinert mit Nadeln der Rostocker Küstentanne

Ein Gin aus Deutschland, gewidmet einem Pionier der Forstwirtschaft - der Foersters Heide Gin. Tannennadeln machen diesen Dry Gin zu einem besonderen Wacholdertropfen mit viel Charakter. Warum der Foerster eigentlich Becker heißen sollte, was drin ist und vor allem wie er schmeckt, soll dieses Foersters

Foersters Heide Dry Gin: verfeinert mit Nadeln der Rostocker Küstentanne2019-06-28T11:51:23+00:00

Von Hallers Gin: komplett irisch – komplett deutsch mit einem Hauch von Ingwer

Der Gin ist allgemein als britisches Getränk bekannt, kommt allerdings ursprünglich aus den Niederlanden. Die britischen Soldaten brachten den Genever aus dem holländisch-spanischen Krieg zurück auf die Insel. Der Wacholderschnaps ist in Deutschland wieder ein Renner. Die Qualität hier liegt mittlerweile auf Augenhöhe mit britischen

Von Hallers Gin: komplett irisch – komplett deutsch mit einem Hauch von Ingwer2019-04-17T19:29:27+00:00

The Duke Rough Gin im Tasting: unverfälschter Geschmack aus Bayern

The Duke Rough Gin - Weniger ist mehr Bereits seit 2008 stellt die deutsche Brennerei The Duke aus Aschheim bei München Gin her und zählt damit hierzulande zu den Pionieren auf diesem Gebiet. Neben dem klassischen Munich Dry Gin, dessen bekannter Geschmack sich aus dreizehn

The Duke Rough Gin im Tasting: unverfälschter Geschmack aus Bayern2019-03-24T17:47:00+00:00

BOAR Blackforest Dry Gin im Test & Tasting: mit Trüffeln zum Premium Gin

BOAR ist der englische Name für den wilddiebenden Eber aus dem Schwarzwald. Mit dem Namensgeber fühlt sich die BOAR Destille auf der Jagd nach etwas Besonderem seelenverwandt, auf Urinstinkte vertrauend, immer auf der Suche nach den besten Genüssen. So darf auch der BOAR auf der

BOAR Blackforest Dry Gin im Test & Tasting: mit Trüffeln zum Premium Gin2019-05-09T11:51:59+00:00

Whitley Neill Gin: Englische Tradition trifft auf afrikanische Zutaten

Erstmals der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt wurde Whitley Neill Gin im Jahr 2005. Seit 2007 konnte der in der rauen mittelenglischen Industriestadt Birmingham produzierte Whitley Neill Gin bei Verkostungen und Wettbewerben bereits zahlreiche international renommierte Preise und Auszeichnungen für sich erringen. Das einprägsame Design der charakteristischen

Whitley Neill Gin: Englische Tradition trifft auf afrikanische Zutaten2019-03-25T17:12:20+00:00

Skin Gin: Tasting eines mediterranen Gins mit marokkanischer Minze

Das Meer diente dem dänischen Erfinder als Inspirationsquelle für sein Herzblut: dem Skin Gin. Die Idee zu seinem ganz persönlichen Gin kam dem gebürtigen und heute in Hamburg wohnhaften Dänen Martin Birk Jensen im August 2014 beim Tauchen im Meer. Auch das gut einprägsame Logo

Skin Gin: Tasting eines mediterranen Gins mit marokkanischer Minze2019-03-25T17:15:22+00:00