Gin-Cocktails & Rezepte

Der Singapore Sling Cocktail: Rezept & Herkunft

Singapore Sling Cocktail am Pool

Der Singapore Sling Cocktail ist nicht nur fruchtig, frisch und mit gutem Gin versehen, auch seine Entstehung und reife zu dem was er heute ist, dauerte lange an. Nationalgetränk in Singapur und eigentlich mehr Punch als Sling, ein Drink der ursprünglich für die Damen gedacht war, aber auch den Herren jener und heutiger Zeit durchaus erfrischende Dienste leistet.

Geschichte des Singapore Sling

Briten und Niederländer sind wohl schuld an der Entstehung des aromatischen Drinks, dessen Wurzeln im Singapure Raffles Hotel liegen. Gin war im 18. Jahrhundert eine der Lieblingsspirituosen der angesprochenen Kolonisten. Unter den Briten galt Gin jedoch zunächst eher als Unterschichtsschnaps und Slings als unfein. 1915 aber wurde wohl der erste wirkliche Singapore Sling vom Bartender des Raffles Hotel, Ngiam Tong Boon kreiert. Eindeutig bewiesen wurde dies bis heute nicht, obwohl das Raffles Hotel den Sling als sog. Signature Drink – also Aushängeschild führt.

Da es unzählige Varianten und Überlieferungen dieses Cocktails gibt, wird sich der in den 20er Jahren servierte Drink deutlich von heutigen Varianten abheben. Charles H. Baker, Chronist dieser Zeit, beschreibt den Gin des Raffles Hotel mit folgenden Worten:

Es gibt andere gute Gin Slings im Osten … aber der Raffles ist der beste.

Das Singapore Sling Rezept

  • 30ml Gin
  • 30ml Cherry
  • 30ml Benedictine 
  • 30ml frischer Limettensaft
  • 20ml Ananassaft (optional)
  • 60ml Soda
  • ein Spritzer Angosturabitter

Den Gin, Cherry, Benedictine und Limettensaft auf Eis rühren und mit Soda auffüllen, nachdem man den Spritzer Angosturabitter hinzugefügt hat. In einigen anderen Variationen des Slings wird nicht selten mit Ginger Ale, gar Ginger Beer als Sodaersatz gearbeitet. Für die Garnitur sollte standardmäßig ein optimistisches Stück Ananas am Glasrand und eine Cocktailkirsche on top dienen.

Welcher Gin für den Singapore Sling?

Angebot
Hayman's Old Tom Gin (1 x 0.7 l)
  • Haymans Old Tom Gin wird nach altem Familienrezept hergestellt und ist ein leicht gesüßter Gin mit...
  • Old Tom Gin war im 19. Jh. sehr beliebt und erlebt seit einiger Zeit ein grandioses Revival.
  • Im Vergleich zu einem London Dry Gin bietet Haymans Old Tom ein intensives abgerundetes...

Laut Baker fühlt sich der Old Tom Gin im Sling am wohlsten. Ein Beefeater oder Bombay Sapphire Gin würden ebenso passen, je nach gewünschter Dominanz des Gin, wäre ein Beefeater aufdringlicher, der Bombay eher zurückhaltender. Ein Larios oder Henderson gäbe dem Singapore Sling etwas mehr frische durch Orangen, Graipefruit und Zitrusbotanicals.

Hinterlasse einen Kommentar