Der lang erwartete leichtere lebenslustige Teil des Jahres hat mit dem Frühlings- und Sommer-Erwachen nun unwiderruflich begonnen. Vogelgezwitscher, strahlender Sonnenschein und lächelnde Mitmenschen.

Dies macht Laune auf Straßencafés und Zusammensein mit lieben Freunden und netten Leuten. Dabei darf auf keinen Fall etwas Besonderes fehlen! Wie wäre es mit einem trendigen Getränk oder auch mal einem extravaganten Eis? Die Antwort wäre GIN! Ja, ein cooles Gin Tonic Eis am Stiel oder auch ganz normal im hübschen Glas.

Gin Tonic Eis könnte für dich in diesem Sommer zum echten Lieblings-Gin-Eis werden. Erfrischend, lecker, in jedem Fall erheiternd und mit dem Gefühl, es könnte gut noch ein zweites drin sein. Dabei ist es ganz einfach sich diesen herrlichen Genuss jederzeit auch selbst herzustellen.

Du bist experimentierfreudig? Ob es nun eine süße Variante für Gin Tonic Eis, eine eher neutralere oder auch eine obstige und Gemüse-Variante, bleibt den eigenen Vorlieben überlassen.

Ein Gin Tonic Eis Rezept sollte in Ihrem Rezept-Buch  auf keinen Fall fehlen. Sie können es jedem Anlass und jedem einzelnen Geschmack je nach Lust und Laune entsprechend verändern.


Photo by Pranav Pancholi from Pexels

Zubereitung des Gin & Tonic Eis am Stiel

Für ca. 8 bis 10 kleine und 5-6 große Eisformen

  • 2 bis 3 EL Zucker / Puderzucker
  • 400 bis 500 ml Tonic Water
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • Gin nach belieben der Alkohol-Stärke des Gin Eis‘ hinzugeben (wir empfehlen 120-140 ml)

Wasser und Zucker werden kurz zusammen aufgekocht, so daß sich der Zucker auflösen kann. Die Mischung abkühlen lassen.
Tonic, Gin, Zitronensaft und Zuckerwasser gut vermischen.

Danach füllen wir diese in Eisformen oder Stiel-Eis-Formen. Gewünschte Zutaten wie Limettenscheiben, Gurkenscheiben oder Granatapfelkerne beigeben. Alles an Zutaten, was im Gin ohnehin schmeckt, darf auch ins Gin Eis.

Das Ganze über Nacht ins Gefrierfach geben und für den guten Geschmack einige Minuten vor dem Verzehr herausnehmen.

Angebot
TedGem Eisformen, 6 Stück Eis am Stiel BPA Frei + 3 Stück...
  • Umweltfreundliches Material:Eisformen sind Mades des neuen Materials und des umweltfreundlichen...
  • Machen Sie einfach eine Vielzahl von leckeren und gesunden Eis am Stiel.Lassen Sie kreative, spaßige...
  • Exquisite Verarbeitung: popsicle formen sind in 12 Verfahren hergestellt, keine Grate, Kratzer, so dass...

Rezept für Gin-Tonic Eiscreme

Auch gewöhnliches Speiseeis lässt sich in Gin-Tonic Manier herstellen. Hierzu benötigen wir folgende Zutaten:

  • 120 g Zucker
  • 3 EL Gin
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 125 ml Tonic Water
  • 600 ml Sahne

…und so gehts:

Den Zucker, das Tonic Water, den Gin und den Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und alles kräftig verquirlen. Nun die Sahne unter heben und alles mixen, bis eine feste, shake-artige Textur erreicht wird.

Jetzt die feste Masse in ein tiefkühlgeeignete Box oder Schale geben und mehrere Stunden im Tiefkühlfach belassen – fertig.

Welchen Gin fürs Eis?

Jetzt brauchen wir eigentlich nur noch den für sich passenden Gin. Bei Gin handelt es sich um Wacholderschnaps. Seine Charakteristika erhält er durch Gewürze, Kräuter, Blüten und Früchte, die ihm zugegeben werden.

Die beiden bekanntesten trockenen ungesüßten Arten sind Dry Gin und London Dry Gin. Oder man bevorzugt die gesüßte Variante, dann empfiehlt sich ein Old Tom Gin.

Hier einen kostspieligen Premium Gin zu verwenden, ist nicht unbedingt sinnvoll. Ein dankbarer Tanqueray, Finsbury Platinum oder ein fruchtiger Larios  jedoch passen ideal.

Die überlieferte Aussage eines Hamburger Barkeeper soll besagen: “Wer etwas auf sich hält, trinkt stilvoll Gin. Oder eben Gin & Tonic.”
Oder aber auch nun ganz speziell, schleckt Eis mit dem fröhlichen Frische-Kick.

Auf in einen heiteren launigen Sommer mit einem sti(e)lvollen Eisgenuss!