Jinzu Gin: Britischer Gin mit einem japanischen Twist

Der Jinzu Gin vereint den traditionellen Wacholdergeschmack von Gin mit dem Aroma des japanischen Reisweins Sake. Dennoch handelt es sich hier keineswegs um einen Mainstream-Gin, sondern um einen auf Zitrusnoten, Wacholder und Kirschblüten basierenden Tropfen Englisch, schottisch, japanisch... Der Jinzu entstand im Rahmen eines Wettbewerbes.

Jinzu Gin: Britischer Gin mit einem japanischen Twist2021-08-20T10:45:04+00:00

Berliner Brandstifter Gin – Mit Crowdfunding zum Hauptstadt-Gin

Berliner Brandstifter Gin ist ein relativ junger Premium-Gin aus der Bundeshauptstadt. Er wird seit 2013 gebrannt und kommt in von Hand durchnummerierten Flaschen ins Haus. Der Gin hat eine etwas ungewöhnliche Entstehungsgeschichte, über die dieser Artikel Aufschluss geben soll. Außerdem verraten wir Details über das

Berliner Brandstifter Gin – Mit Crowdfunding zum Hauptstadt-Gin2021-08-20T08:58:31+00:00

44 Star Gin Deluxe – Ein Pfälzer fernab des Mainstreams

Bereits vor zehn Jahren entdeckte der Winzer und ausgebildete Destillateur Dominic Stern aus dem kleinen Dorf Hochstadt in der Pfalz seine Liebe zum Gin. Nachdem er eine Vielzahl von Gins probiert hatte, war er fest entschlossen einen eigenen Gin zu produzieren. Die Geschichte & Idee

44 Star Gin Deluxe – Ein Pfälzer fernab des Mainstreams2021-08-20T08:38:54+00:00

Hendricks Gin & die Geschichte von Gurkensandwiches im Rosengarten

Der im Jahr 2000 eingeführte Hendrick's Gin aus Schottland blickt auf eine lange Tradition zurück. Weniger klassisch, eher extravagant und eben anders... Hier klärt sich die Frage warum die Gurke ausnahmsweise in den Gin Tonic passt und wie man den mild-blumigen Schotten am besten genießt.

Hendricks Gin & die Geschichte von Gurkensandwiches im Rosengarten2021-09-27T10:51:11+00:00
Nach oben